Geheimnisvolles Leben der Blondinnen. Ein paar Worte über die Pflege der hellen Haare

Die natürliche Farbe meiner Haare ist zwar nicht hell, ich kann aber seit ein paar Jahren „Blondine“ genannt werden, weil ich meine Haare regelmässig aufhelle. In Bezug darauf will ich euch eine Sammlung von wichtigsten Informationen zum Thema der blonden Haare darstellen.

Ich lade euch zum Lesen meines Beitrags ein. Blondinen, wir sollten zusammenhalten!

Bevorzugen Männer blonde Frauen?

Ich höre sehr oft, dass Männer Blondinen bevorzugen. Ich weiss nicht, wieso eine solche Überzeugung herrscht. Alles ist doch eine Geschmacksfrage. Und nein, ich habe meine Haare nicht deshalb blond gefärbt, weil Männer blonde Frauen bevorzugen. Diese Haarfarbe passt mir einfach (meiner Meinung nach). Seitdem ich eine Blondine bin, habe ich von vielen Männern gehört, dass Braunhaarige sexy sind und ich mit dunklen Haaren besser ausgesehen habe. Der Mythos widerlegt! =) Und jetzt ohne Scherz, es ist die höchste Zeit für konkrete Informationen!

Pflege des blonden Haars

Blonde Haare sind leider anfälliger für Beschädigen, als dunkle Zotteln. =( Aus diesem Grund verlangt die Pflege des hellen Haars eine richtige Vorbereitung und viel Geduld. Nicht alle Produkte sind angemessen für natürlich blonde oder colorierte Haare. Es wäre am besten, nach solchen Kosmetikprodukten zu greifen, die speziell für helle Haare entwickelt wurden. Ich muss noch betonen, dass helle Haare auf viele Pflegeprodukte sehr schlecht reagieren. Es ist unbedingt, nach den perfekten Präparate dank der Fehler-Irrtum-Methode zu suchen.

Pflege des blonden Haars – was ist am wichtigsten?

Eine grosse Rolle spielt die Feuchtigkeitsspende … und die Feuchtigkeitsspende. Habt ich geschrieben, dass die Feuchtigkeitsspende eine grosse Rolle spielt? Der komplette Schutz vor allen möglichen, schädlichen Einflüssen (UV-Strahlen, extreme Temperaturen oder mechanische Beschädigungen beim Ausbürsten) ist ebenfalls von grosser Bedeutung. Wie sollten die blonden Haare gepflegt werden?

  • Blonde Haare lieben Kräuterspülungen, insbesondere aus der Kamille. Ich wende sie sehr oft an, weil die Kamille eine natürliche Substanz ist, die meine Haare aufhellt. Dank einer Spülung aus der Kamille haben meine Strähnen einen natürlichen, hellen Farbton, der nicht dunkler wird.
  • Jede blonde Frau sollte in eine Haarbürste aus natürlichen Borsten investieren. Ich empfehle den Blondinen, auf eng zusammengebundene Frisuren zu verzichten. Auf diese Art und Weise sind mechanische Beschädigungen der Haare wenig wahrscheinlich.
  • Frauen mit hellen Haare sollten nach Haarmasken und Haarölen greifen, die den Zotteln nicht nur einen guten Schutz, sondern auch eine richtige Feuchtigkeitsspende garantieren. Es lohnt sich, nach solchen Kosmetikprodukten zu suchen, die speziell für blonde Haare entwickelt wurden. Eine sehr gute schonende und stärkende Wirkung hat das Reisöl, deswegen wird es zur Haarpflege bei Blondinen empfohlen.

Sind blonde Haare eine gute Idee?

Ja, natürlich! Wenn ihr euch dessen bewusst seid, wie die Pflege der hellen Haare aussieht, könnt ihr eure Haare ruhig aufhellen lassen. Natürliche Blondinen haben keine Wahl und ich bin der Meinung, dass sie mit ihrer Haarfarbe zufrieden sind. Obwohl blonde Haare dünn sind, sehen sie sehr schön aus.