Beauty-Tricks, die du kennen solltest

Hallo Mädchen!

Du bist dir dessen nicht bewusst, dass es wirklich viele Tricks gibt, die die Haut- und Haarpflege erleichtern. Du musst nur ein paar einfache Methoden ausprobieren, und überzeugst dich dann, dass die Körperpflege ganz einfach ist. Möchtest du Beauty-Tricks kennenlernen? Lies meinen neusten Beitrag.

Sei mit der Menge an Parfum vorsichtig

Hast du mit dem Parfum übertrieben? Die Personen, die mit dir in einem Raum sitzen, können sich taumelig und übel fühlen. Der intensive Duft ist wirklich sehr lästig – zwei Dosen sind ausreichend. Aus diesem Grund solltest du mit der Menge an Parfum vorsichtig sein. Aber was noch? Diese Produkte enthalten Alkohol, der unter dem Einfluss der Sonne Reizungen bewirken kann. Alkohol kann auch die Haare austrocknen und Verfärbungen verursachen.

Haare schneller föhnen

Gleich nach der Haarwäsche wickelst du ein Handtuch um den Kopf? Ein Microfasertuch wäre besser, denn ein solches Material saugt Wasser schneller auf. Föhnen und Stylen bereiten dir schon keine Probleme. Vergiss nicht, dass das Microfasertuch regelmäßig gewaschen werden sollte. Anderenfalls werden sich die Bakterien vermehren, was auf die Haar- und Kopfhautkondition einen negativen Einfluss hat.

Trockenbürstenmassage

Eine solche Massage bringt überraschende Effekte. Die Trockenbürstenmassage wird vor allem Personen empfohlen, die Probleme mit Cellulite, Dehungsstreifen und rauer Haut haben. Zum Eingriff brauchst du eine Bürste mit weichen und dichten Borsten von hoher Qualität und ein feuchtigkeitsspendendes oder straffendes Kosmetikprodukt. Beginne die Trockenbürstenmassage mit den Füssen oder Händen und massiere den Körper von unten nach oben. Auf diese Weise verbessert du den Blutkreislauf, glättest die Haut und entfernst alle Unvollkommenheiten.

Diät und Nahrungsergänzungsmittel

Diät und Nahrungsergänzungsmittel spielen in der Hautpflege eine wichtige Rolle. Jeden Tag solltest du frisches Obst und Gemüse essen, stilles Wasser trinken und Vitamine regelmässig einnehmen. Verzichte auf Fast-Food, bearbeitete Lebensmittel, süsse Getränke, Süssigkeiten und Snacks.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.